Sternenbotschaften  
   
Sa-Lu-Sa vom Sirius am 09.07.2010
übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow (www.paoweb.org)



"Das Ziel ist der Aufstieg"

In Zeiten wie diesen stehen die Menschen unter Spannung, und wer nicht so gut informiert oder spirituell fortgeschritten ist, wird Gott für die Zustände verantwortlich machen wollen. Sie sind der Meinung, wenn Gott doch allumfassende Liebe wäre, dann würde er nicht zulassen, dass es solche Zustände überhaupt gäbe.

Doch was wir euch bereits gesagt haben, muss zuweilen wiederholt werden: Kollektiv habt ihr euch eure Wirklichkeit selbst geschaffen.

Es trifft zwar zu, dass ihr zurzeit im Rahmen der Dualität lebt, was bedeutet, dass ihr sowohl das LICHT als auch dessen Fehlen erlebt; aber es seid immer noch ihr selbst, die darüber bestimmen, wie sich eure Erfahrungen auf euer Leben auswirken. Ihr könnt genau so leicht das LICHT wie andererseits die niederen Schwingungen zu euch ziehen. Je tiefer ihr in die dichteren Schwingungen absinkt, desto eher verliert ihr die Verbindung zum LICHT, und das ermöglicht es Wesenheiten gleich niedriger Schwingungs-Ebene, auf der Erde zu inkarnieren. Von höherer Warte aus betrachtet heißt dies andersherum: je mehr ihr das LICHT zur Erde zieht, desto mehr schafft ihr die Voraussetzungen, die es höher schwingenden Wesenheiten ermöglichen, zu euch zu kommen.


Und daher fragen wir euch nun:

Wie kann Gott, der euch die Freiheit der Wahl geschenkt hat, für eure Wahl, für eure Entscheidungen verantwortlich gemacht werden?

Ihr wusstet (vorgeburtlich) im Voraus, dass die Herausforderung (der Dualität) sehr anstrengend werden würde, dass euch aber zugleich verheißen wurde, dass euch geholfen werden würde, dass ihr euren Rückweg finden könnt, wie tief auch immer ihr in eurer Eigenschwingung abgesunken sein würdet. Und faktisch wusstet ihr auch, dass dieser gegenwärtige Zyklus mit dem Aufstieg enden würde. So können wir euch die Frage stellen:

Warum sollte Gott sich in die Wirklichkeit einmischen, die ihr euch für eure Selbsterfahrungen selbst geschaffen habt?

Andererseits haben die Höheren Wesenheiten euch eine Grenzlinie gezogen, die offen ließ, ob ihr die Erde zerstören würdet, wozu in der Tat die Gefahr bestand. Euch auf ein derartiges Risiko einzulassen, ist die eine Seite der Medaille, aber es konnte euch nicht gestattet werden, damit auch Andere außerhalb der Erde in Mitleidenschaft zu ziehen. Ihr befandet euch bereits seit längerer Zeit am Rande der Selbstzerstörung, doch wenn nun die Rede von Mutter Erde als vollständig bewusster Wesenheit ist, muss ihr gestattet sein, aufzusteigen, – so wie auch ihr dies nun tun werdet.

Ist es nicht einsichtig, dass, wenn ihr „Mist baut“, von euch erwartet wird, dass ihr die Sache auch wieder bereinigt?! Sonst würdet ihr die vollen Konsequenzen eures Handelns ja nicht einschätzen können. Unsere Kommentare sind angeregt durch eure Empfindungen hinsichtlich der Ölpest am Golf von Mexiko, und da mangelt es uns durchaus nicht an Mitgefühl für diejenigen unter euch, die von diesem Geschehen direkt betroffen sind. Wir möchten euch daran erinnern, dass unsere Verbündeten nahe daran sind, die Voraussetzungen zu erreichen, die zur offiziellen Bekanntgabe unserer Anwesenheit führen. Das wird uns erlauben, Verbindung zu euren Behörden aufzunehmen und einen Reinigungsprozess in Gang zu setzen, der eure Landmassen und Wasserwege wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzen wird. Solange jedoch die Illuminati und deren Lakaien nicht aus ihren Positionen entfernt worden sind, schwebt immer noch das Schreckgespenst weiterer Probleme über euch, denn diese Leute glauben immer noch, sie hätten das Sagen. Tatsache ist aber, dass sie nur noch wenig Macht haben, und um sie herum verdichten sich Ereignisse, die ihren Zusammenbruch zeitigen werden. Ihr werdet noch ein wenig abwarten müssen, bis ihr feste Anzeichen für dieses Geschehen erkennt, aber der Sieg über die Dunkelkräfte rückt näher. Ohne unsere Hilfe hättet ihr sie nicht entmachten können, und wir werden unseren Verbündeten helfend zur Seite stehen, wenn sie zur Tat schreiten. Wir hegen nicht den Wunsch, groß Aufhebens davon zu machen oder Vergeltung an den Betreffenden zu üben; wir möchten sie nur sicher aus dem Weg schaffen, damit unsere Projekte ohne Störung vorankommen können. Wir wissen: wenn die Wahrheit ans Tageslicht kommt, wird es in großen Teilen der Bevölkerung erzürnte Reaktionen geben. Aber es kann nicht zugelassen werden, dass noch mehr Negativität erzeugt wird, und das Gesetz wird gerecht und fair zur Geltung kommen.

In dieser wichtigen Zeit auf der Erde zu sein, eröffnet euch Erfahrungen der Endzeit aus erster Hand und das Erleben, wie da ein Übergang von einem Zyklus in den nächsten vonstatten geht. Einige unter euch erleben bereits die Umwandlung der negativen Energien, die sich auf der Erde angesammelt hatten, während andere das LICHT zur Erde holen, das diese erhöhen wird. Es ist in der Tat eine außergewöhnliche Zeit, die zu erleben und zu bezeugen ihr privilegiert seid. Alle diejenigen unter euch, die sich der Lichtarbeit widmen, tragen zu dem Reinigungsprozess bei, der da vor sich geht, und wenn wir uns euch hinzugesellen können, wird der gesamte Prozess außerordentlich beschleunigt werden. Computer steuern vieles von unserer Technologie, wie auch Roboter, die sich an Stellen bewegen können, wo der Mensch Schwierigkeiten hätte. Eure Begabung, euch zu ändern, ist sehr gut ausgeprägt, und da ist Bereitwilligkeit bei euch zu erkennen, neue Ideen und Techniken zu adaptieren. Es wird eine aufregende Zeit für uns alle sein, und wir möchten, dass ihr eure Vision von eurer Zukunft aufrechterhaltet, die mehr verheißt, als ihr ohne unsere Hilfe begreifen könntet.

Wir sind die Brücke zwischen dem Alten und dem Neuen, und wir sind eure Beschützer und Mentoren, die dafür sorgen, dass ihr jegliche Hilfestellung erhaltet, die ihr braucht.

Das Ziel ist der Aufstieg, und es werden alle Anstrengungen unternommen, ein glückliches Ende dieses Zyklus zu erreichen.

Es ist nicht notwendig, dass ihr euch mit der Negativität um euch auf der Erde aufhaltet; sie wird nicht mehr viel länger existieren, denn das LICHT erhöht alles.

Die Wahrheit über viele verborgene Pläne der Dunkelmächte werden nun allmählich bekannt. Viele tapfere Seelen haben entschieden, dass es jetzt an der Zeit ist, an die Öffentlichkeit zu treten und zu enthüllen, was sie wissen. Das wird Andere ermutigen, es ihnen gleichzutun, und es wird mit Sicherheit den so genannten Schneeballeffekt haben, der bald die Fluttore öffnen wird. Nachdem sie über viele Dinge irregeführt worden ist, ist die Bevölkerung verständlicherweise misstrauisch bei dem, was sie so hört. Zuweilen wird euch die Wahrheit in ungläubigen Schock versetzen. Aber wir werden euch absolute unleugbare Beweise liefern, was schwerwiegende Geschehnisse wie etwa den 11.Sptember 2001 betrifft. Diese Dinge müssen klargestellt werden, um der Bevölkerung Zeit zu geben, sie in ihre Perspektive einzuordnen und ihren Schock und ihren Schmerz zu überwinden. Ab einem gewissen Stadium müsst ihr euch weiterbewegen und euren Fokus auf eure strahlende Zukunft ausrichten und eure Sorgen und euren Gram hinter euch lassen. Viele Seelen des LICHTS gaben ihr Leben hin, um den Fokus auf die Tatsache zu lenken, dass der Terror und die Ängste von den Dunkelmächten erzeugt wurden. Dadurch, dass das Geschen am 11.September 2001 in die öffentliche Diskussion kam, stellten sie sicher, dass dem weltweite Aufmerksamkeit gewidmet wurde, dass die Wahrheit erforscht werden würde und dass die Täter identifiziert und zur Rechenschaft gezogen werden.

Der Katalog der Verbrechen gegen die Menschheit ist immens und hat weltweite Ausmaße. Ihr werdet zwar nicht erleben, dass alle Verbrecher während eurer Lebenszeit der Gerechtigkeit zugeführt werden, aber wenn notwendig, werden sie von der Erde entfernt werden. Sie bilden keine Ausnahme gegenüber Anderen, denn ihr alle haltet Rückschau auf eure Lebenszeiten, wenn ihr in die Dimensionen des Geistes zurückkehrt. Die Dunkeln meinen, sie seien clever und könnten den Konsequenzen ihres Handelns entkommen; aber alles ist aufgezeichnet, sodass sie damit konfrontiert werden können, denn letztlich kann nur die Wahrheit übrig bleiben. Sie kann weder manipuliert noch verdreht werden, um Konsequenzen zu vermeiden, und sie wird in eurem Bewusstsein gespeichert bleiben. Das mag für manche unter euch beunruhigend klingen, aber es ist keine Strafe damit verbunden, denn ihr selbst seid es, die darüber entscheiden, welche Lektionen sie noch zu lernen haben.

Ich bin am SaLuSa vom Sirius, und ich finde es bemerkenswert, wie schnell ihr auf das LICHT und die LIEBE reagiert, die euren Planeten durchdringen. Welche Hilfe könnte besser geeignet sein als diese, euch zur erhöhen und eure Herzen und Sinne für die Wahrheit zu öffnen?!




PDF-Download bei PAO
Original Texte: Channeled Messages by Mike Quinsey

Audio-Botschaften:
www.youtube.com/user/SternSTARSEEDFilme




 

 zurück   Seite drucken  top