Erzengel Michael - Botschaften  
   
Die Energien im Juli 2010:
JENSEITS DER ILLUSIONEN UND HINEIN IN DEN NEUEN RAUM DER SCHÖPFERISCHEN MÖGLICHKEIT, DES HERZENSFEUERS UND DER GÖTTLICHEN GNADE

gechannelt von Erzengel Michael durch Celia Fenn.

Übersetzung von Melanie Schlösser und Anja Ida Becker für Starchild www.starchildglobal.com




Geliebte Familie des Lichts, der Monat Juli 2010 wird weiterhin stark wirkungsvolle Energien und viele Gelegenheiten bieten, um neue Entscheidungen zu treffen, die sich auf den bedeutsamen, neuen Energiezyklus ausrichten, der am 26. Juli beginnt.

Seit der Konstellation des großen Kreuzes vom Juni befindet Ihr Euch in einem "Zeitfenster für gute Gelegenheiten", in welchem Euch die Chance gegeben wird, die stark wirkungsvolle, hereinkommende Energie des diamantenen Lichts zu nutzen, um alle noch in Eurem Leben vorhandenen Muster zu erleuchten, die aus Illusionen und Täuschung bestehen. Während Ihr diese alten Muster in den tiefen Schichten Eures Wesens löst, erschafft Ihr Raum und setzt Energien frei für mehr schöpferische Möglichkeiten in Eurer Gegenwart und Eurer Zukunft.

Am 11. Juli werdet Ihr eine totale Sonnenfinsternis erfahren, die den Abschluss dieses Zeitraums der guten Gelegenheiten darstellen wird, was die Anspannung erleichtern wird, die viele von Euch möglicherweise im Augenblick spüren. Doch wir möchten sagen, dass dies eine kraftvoll wirkende Sonnenfinsternis sein wird, sichtbar über dem Pazifik, der Osterinsel, Chile und Patagonien in Argentinien.

Eine Sonnenfinsternis ist ein Zeitpunkt, an dem das gesamte Kollektiv des Planeten einen "Wandel" für sich annimmt, den wir mit dem Neustarten eines Computers vergleichen könnten. Das Umschalten zu den neuen Informationen in den neuen Lichtkodierungen erfordert eben diese Wandlungen durch eine Sonnenfinsternis, damit Ausgewogenheit und Harmonie wieder neu eingestellt werden können. In diesem aktuellen Fall liegen die Kodierungen für die Neueinstellung im Wirkungsbereich der Meere des Planeten. Der Pazifik ist der größte Ozean auf dem Planeten, und er wird die neuen Lichtkodierungen für das Wasser empfangen, welche sodann in die Energiegitternetze der Meere hinein gebracht werden und von den Walen und Delfinen als die Hüter der Lichtkodierungen der Meere weiter vermittelt werden.

Dies ist ein großer Moment der Umwandlung für die Erde, den wir als die "Integration der Meere hinein einen harmonischen Zusammenklang" benennen wollen. Die neuen Lichtkodierungen werden genau die kristallinen, fünfdimensionalen Energiegitternetze des Herzens aktivieren, die bereits auf dem Planeten wirksam sind und auch als die kosmischen Energiegitternetze der heiligen Rose bekannt sind. Mit dieser neuen Aktivierung der Meere werden sich die Gewässer des Planeten mit eben diesen Energiegitternetzen in Einklang bringen und sie werden so unter der Leitung und dem Schutz der Wale und Delfine in die Schöpfungsvorlage der neuen Erde hinein eingegliedert werden.

Dies wird bedeuten, dass die Meere zu einem unabhängigen, fünfdimensionalen Raum werden und ihre Zerstörung und der Raubbau durch menschliche Habgier und Ausbeutung nicht länger geduldet wird. Die starke, partnerschaftliche Gemeinschaft aus menschlichen Lichtarbeiter/innen und den Walen und Delfinen wird als die neuen Hüter und schöpferischen Träumer für die Ozeane und Kontinente zusammen wirksam sein - als Einheit.

Bei dieser aktuellen Sonnenfinsternis wird die Aktivierung der Osterinsel zur Neuaktivierung tiefreichender Meeresenergien führen, welche dort von den Urältesten des Planeten gehalten wurden. Diese sind die Urahnen, einschließlich der Drachen, die vor langer Zeit in das Licht der höheren Dimensionen hinein gegangen sind, diese energetischen Kodierungen jedoch dort zurückgelassen haben, damit sie freigesetzt werden könnten, sobald die Menschheit zu höheren Bewusstseinsebenen angestiegen sein würde. Ein Ziel dieser Aktivierung ist die tiefgreifende Wiedererinnerung an uralte, schöpferische Partnerschaften mit den Lichtwesen der Meere, die in dieser Zeit beginnen werden, wieder in Eurem kollektiven Tiefenbewusstsein aufzutauchen. Viele von Euch werden von den Meeren träumen und Kontakt zu den Walen und Delfinen und zu den Meereswesen herstellen. Die uralten Urformen und Energien werden auferstehen, um in die hereinkommenden, kosmischen Energien des Aufstiegs und der Umwandlung mit einbezogen zu werden. Das Ergebnis davon ist eine bedeutsame, schöpferische Partnerschaft, die der Schöpfung der neuen Erde und der Reinigung und Umsorgung der Meere dient.

Ihr Geliebten, dies ist ein bedeutungsvoller, freudiger, feierlicher Moment. Ihr seid dabei, zu den Hütern und Schutzengeln des Planeten "heran zu wachsen". Die kürzlich stattgefundenen Aktivierungen vieler, stark wirksamer Erdenhüterkristalle auf dem Planeten bedeutet, dass sie als magnetische Übertragungsstationen für diese neuen, energetischen Lichtkodierungen dienen und diese auch verstärken können. Ihr werdet in der Lage sein, durch Meditationen, Zeremonien und Klänge Zugang zu diesen neuen Energiegitternetzen zu bekommen.

Wir bitten Euch, an diesem Prozess standfest und mit Dankbarkeit für das teilzunehmen, was gerade geschieht und was Euch als den Schutzengeln der Wirklichkeit der neuen Erde gerade anvertraut wird. Es ist nun Eure Verantwortung - dies richtet sich an diejenigen von Euch, die sich dazu aufgerufen fühlen - nicht nur "einen neuen Himmel und eine neue Erde" zu träumen und schöpferisch zu weben, sondern auch ein "neues Meer", in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Walen und Delfinen und den Elementarwesen.

Anschließend, geliebte Familie des Lichts, wird das menschliche Kollektiv der bewussten Erdenhüter am 17. und 18. Juli seine Energien miteinander vereinigen, um das zu erschaffen und sich ereignen zu lassen, was die "bewusste Konvergenz" genannt wird. Zu diesem Zeitpunkt wird es das Bestreben geben, gute Absichten in die fünfdimensionalen Energiegitternetze des heiligen Herzens einzubinden und sich darauf zu konzentrieren. Da dies kurz nach der Integration der Meere hinein einen harmonischen Zusammenklang erfolgt, könnt Ihr beginnen, zu erkennen, was dies für eine stark bedeutungsvolle Gelegenheit ist, mit vereinter Absicht die Erde in die fünfte Dimension des Einheitsbewusstseins hinein anzuheben. Wenn Ihr Euch außerdem mit dem Bewusstsein des harmonischen Zusammenklangs der Meere verbindet und Euch darin einbeziehen lasst, wie es unter anderem von der Familie des Lichts der Wale und Delfine und von den Elementarwesen gelebt wird, dann wäret Ihr wahrhaftig in einem Zustand der "bewussten Konvergenz" zum höchsten Wohle des Planeten Erde in der gegenwärtigen Zeit.

Danach wird der nächste Höhepunkt der Vollmond im Sternzeichen Wassermann zeitgleich mit dem "Neujahr" des Planeten und mit der Öffnung des Sternentors des Löwen am 26. Juli sein. Dies ist der Augenblick, in dem die Erde zu ihrer nächsten Phase der schöpferischen Erfahrung und hinein in neue Themenstellungen und neue Ideen wechseln wird, die auf den Wellen schöpferischer Impulse herein gebracht werden, welche vom kosmischen Herzen und von den Träumen der schöpferischen Quelle hervorsprudeln. Und somit beginnt der Planet zu diesem Zeitpunkt, die kosmischen Impulse zu empfangen, welche seine Energien mit dem Herzen von Allem, was im gegenwärtigen Augenblick ist, in Einklang bringen werden.

Das Sternentor des Löwen vom 26. Juli bis zum 12. August ist ein Zeitraum, in dem diese neuen, weiterentwicklungsbezogenen Energien bzw. Kodierungen am stärksten empfangen werden. In dieser Zeit ist es gut, offen zu sein für das Einströmen von Energien und Ideen, welche die nächste Periode des Erfahrens auf der Erde gestalten werden. Diese Energien werden zum 10/10/10 Sternentor am 10. Oktober ihren Höhepunkt erreichen. Wir wollen Euch auch etwas darüber mitteilen, Ihr Geliebten, was dieses "Sternentor des Bewusstseins" bedeuten wird und wir wollen Euch auch etwas über seine Verbindung mit dem 11/11/11 im Jahr 2011 und dem 12/12/12 im Jahr 2012 mitteilen.

Jedes der "Sternentore" stellt einen Zeitpunkt dar, zu dem ein Quantenwandel bzw. ein Quantensprung sowohl auf den inneren als auch auf den äußeren Erfahrungsebenen möglich ist. Jedes einzelne dieser Daten steht für einen Zeitpunkt, an dem es für die Erde und das Bewusstsein möglich ist, solche größeren Wandel zu vollziehen, welche den Planeten auf seine kosmische Bestimmung hin an der diesen Prozess abschließenden "Regenbogenbrücke" des 12/12/2012 ausrichten wird. Nach diesem Zeitpunkt wird die Erde vollständig in Einklang und in Synchronizität mit einer neuen Form von Zeit/Raum - Realität sein, denn auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke liegt eine andere Wirklichkeit und eine andere Art und Weise, das zu gestalten, was Ihr als Zeit und Raum kennt. Also sind diese drei Zeitpunkte die Schlüsselpunkte der "Einstellung", bei denen sich die Erde auf die Schwingungsfrequenzen ausrichtet, welche das Bewusstsein in dieses neue Zeit/Raum - Reich der schöpferischen Erfahrung hinein verlagern werden.

Wahrhaftig, geliebte Familie, es ist, als ob Ihr jetzt am Fuße des Treppenaufgangs stündet, darauf wartend, diesen Aufstieg zu beginnen, zusammen als Eins. Dies ist eine Reise des Erfahrens, die nur als Eins unternommen werden kann, als ein vereinigtes Bewusstsein. Es ist nicht so, dass Einzelpersonen in das Feld der Lichtschwingungsfrequenzen ansteigen werden, sondern die ganze Erde, denn das ist es, wofür Ihr zugestimmt habt, als Ihr in diesem gegenwärtigen Leben zur Erde kamt. Die wunderbare Absicht, einen ganzen Planeten und alle, die auf ihm leben, in die fünfte Dimension des Lichts aufsteigen zu lassen!

Wahrhaftig, eine schöpferische Herausforderung, und Ihr befindet Euch gerade alle in dem Prozess, in diese schöpferische Herausforderung hinein zu erwachen. Wir hier in den Engelsreichen des Lichts sind wirklich erfüllt mit Freude, wenn wir sehen, dass Ihr genau im Zeitplan liegt für das erste größere Sternentor am 10. Oktober. Ihr Geliebten, es sind Liebe und Verbundensein, die Euch durch diese Sternentore hindurch erheben werden, zusammen als Eins. So, wie Ihr für das höhere Wohl des kollektiven Bewusstseins arbeitet, werdet Ihr in dieser neuen Energie der Umwandlung und des Wandels auch Euer eigenes höheres Wohl finden.


Jenseits der Illusionen und hinein in die göttliche Gnade

Ihr Geliebten, wir wollen jetzt ein wenig über den gegenwärtigen Wandel in der Wahrnehmung sprechen, dem Ihr Euch gegenüberseht, während Ihr Euch dem diamantenen Licht hingebt und es Euch selbst erlaubt, Illusionen aufzulösen und Euch in Eurer eigenen, persönlichen Wahrheit zu zentrieren.

Wir wissen, dass Ihr dahin gekommen seid, die Beschaffenheit der Quantenrealität und dem illusionären Ausgangspunkt der gesamten Wirklichkeit verstehen zu können, die sich in einem holografischen Universum aus Multiversen befindet. Dennoch sind noch Entscheidungen im Hinblick darauf zu treffen, ob jeweils eine bestimmte Illusion in Eurer persönlichen Realitätserschaffung noch Gültigkeit hat bzw. in der Realitätserschaffung des Kollektivs, während wir uns vorwärts in die höheren Dimensionen hinein bewegen.

Es gibt Zeiten, Ihr Geliebten, wo Illusionen zu Täuschung werden können, da Ihr Euch von Eurem Zentrum weg bewegt, um vorgefertigte Vorstellungen und Illusionen anderer annehmen zu können. Das diamantene Licht wird Euch dabei behilflich sein, zu erkennen, wo Ihr dies möglicherweise tut.

In planetenweiter bzw. kollektiver Hinsicht wird dies getan, wenn Ihr es zulasst, dass Ihr von den Medien manipuliert werdet. Eure Medien dienen dazu, Emotionen auf den niedrigeren Schwingungsfrequenzen der Angst und der Wut zu manipulieren, um so Illusionen von Mangel und Unsicherheit und Feindseligkeit zu schaffen, die zur "Realität" werden und verhindern, dass die Menschheit die Wahrheit ihres miteinander Verbundenseins und ihrer Einheit erfährt und dies als Harmonie zum Ausdruck bringt. Und darum reagieren viele von Euch oftmals auf den niedrigeren Schwingungsfrequenzen der Wut und der Angst auf die Krisen des Planeten und erschaffen somit Trennung, statt sich auf die Schwingungsfrequenz des Herzens anzuheben und Einheit und kreative Lösungen zu erschaffen.

Auf der persönlichen Ebene bedeutet es, sich über Illusionen hinaus zu bewegen, in der Lage zu sein, zu unterscheiden zwischen den emotionalen Mustern aus niedrigeren Schwingungsfrequenzen, die Angst und Wut und Manipulation erzeugen, und den höherdimensionalen Impulsen, die vom höheren Selbst ausgehen und kreative Lösungen und zwischenmenschliche Harmonie und Schöpferkraft hervor bringen. Das bedeutet auch, Ihr Lieben, in der Lage zu sein, zu erkennen und wahrzunehmen, wenn Ihr Euer Leben gerade nicht mit Herzensfeuer, Integrität und bekennender Hingabe lebt und wenn Ihr zugelassen habt, dass Ihr in Täuschungen und vorgefertigte Vorstellungen von anderen hinein gefallen seid.

Eigene, persönliche Wahrheit und Integrität sind das Ergebnis der Ausrichtung und Harmonisierung auf allen Ebenen Eures Wesens - im Körper, in der Seele und im Geist. Wenn diese Aspekte des Selbst nicht miteinander in Einklang sind, gibt es inneres Chaos und inneres Stückwerk, die oftmals Teilnahmslosigkeit, ein Gefühl des Abgetrenntseins und Bedrückung bewirken, sowie auch eine Tendenz dazu, in weitere Täuschungen hinein zu fallen. Wenn jedoch diese Aspekte des Selbst miteinander in Einklang gebracht sind, werden die höheren Aspekte die niedrigeren Aspekte mit dem intensiven Herzensfeuer des heiligen Geistes erfüllen und die schöpferische Kraft wird um ein Vielfaches verstärkt und vergrößert. Der Energiefluss setzt dann ein kraftvolles schöpferisches Potential frei, welches wiederum kraftvoll wirksame, persönliche Manifestationen auf der Erde ermöglicht.

Dieser Zustand des im Einklang seins, von dem wir sprechen, ist auch als der "Zustand der göttlichen Gnade" bekannt. Wenn Ihr Euch in diesem Einklang befindet, dann fließt der Fluss der göttlichen Liebe und des kosmischen Feuers frei vom Himmel zur Erde, und Ihr werdet zum Kanal für Manifestationen und Wunder, in Übereinstimmung mit den sich entfaltenden Segen der göttlichen Gnade.

Der Zustand der göttlichen Gnade ist erreicht, wenn alle Täuschungen aufgelöst sind und Ihr in absoluter Integrität mit den Impulsen lebt, die vom heiligen Geist und vom höheren Selbst ausgehen. Indem Ihr diese Ebene des Selbst als die schöpferische Quelle des Lebens annehmt, befinden sich die niedrigeren Ebenen in Ausrichtung als Aufnahmegefäße für göttliche Liebe und Gnade und Glückseligkeit. Doch diese Energie ist schöpferisch und ausdrucksvoll und will in Beziehungen, Verbindungen, Projekten, Schöpfungen und Träumen miteinander geteilt werden! Sobald sie beginnt, zu fließen, muss sie auf schöpferische Weise miteinander geteilt werden oder sie wird Euch im Bereich Eurer neuen Lichtkörperleitungen "aus den Socken hauen". Die Vernetzungen des Lichtkörpers sind für Verbundensein und gemeinschaftliche Erfahrungen geschaffen, und so werdet Ihr Euch bewusst darüber, dass sich das "ICH" in der fünfdimensionalen neuen Erde genau dann in einem Zustand der göttlichen Gnade befindet, wenn es als ein schöpferischer Partner und als kraftvolle Quelle aus innerem Licht und innerer Liebe innig mit einem "Wir" verbunden ist!

Wir wünschen Euch die Freude und das Abenteuer eines neuen Bewusstseins!


© 2010-11 Celia Fenn and Starchildglobal
This work is licensed under a Creative Commons License

Der Originaltext ist zu lesen unter http://www.starchildglobal.com/july2010.html



Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, diesen Text zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:

Die Autorin/Rechtsinhaberin ist namentlich zu kennzeichnen, in der Art, wie sie sich selbst als Verfasserin gekennzeichnet hat. Der Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden. Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden. Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autorin/Rechtsinhaberin aufgehoben werden.



Siehe auch: www.Starchildglobal.com/deutsch/index.htm



 
  (Quelle)  

 zurück   Seite drucken  top