Sternenbotschaften  
   
Atmos vom Sirius vom 28.08.2009
übermittelt durch Mike Quinsey (www.treeofthegoldenlight.com)
übersetzt von Martin Gadow (www.paoweb.org)



"Eure Freiheit der Wahl"

Da ist so vieles, was wir euch über eure Zukunft erzählen müssen, und so haben wir euch inzwischen viele Jahre lang mit Informationen versorgt. Aber noch vor 50 Jahren hätten unsere Enthüllungen verächtliche Kritik hervorgerufen, und unserer Existenz (Anwesenheit) wäre angezweifelt worden. Zum Glück habt ihr euch seitdem ins Weltraum-Zeitalter weiterentwickelt, und so hat sich dieses Thema von „Science Fiction“ zu aufregenden Möglichkeiten gewandelt. Das gilt weitgehend auch im Hinblick auf unser Vorgehen, zuzulassen, dass unsere Raumschiffe gesichtet werden können, denn erst in jüngster Zeit konnten wir regelmäßig häufige Sichtungen möglich machen, ohne dadurch Furcht oder Inhaftierungen bei euch auszulösen. Und seit die Erden-Menschheit selbst sich in den Weltraum gewagt hat und Nachweise intelligenten Lebens sowohl auf dem Mond als auch auf dem Mars gefunden hat, ist der Gedanke an Außerirdische innerhalb eures Sonnensystems unbestreitbar.

Es gab Kontakte, die zuvor sorgfältig ausgewählt wurden, so wie etwa im Fall Betty und Barney Hill, der tatsächlich zum Gegenstand öffentlicher Untersuchungen wurde. Andere Fälle gestalteten sich als zufällige Ereignisse, die keine weitergehenden Konsequenzen hatten, die Sichtungen und Kontakte jedoch in eurem Gedächtnis bleiben ließen. Der Absturz bei Roswell hat mehr öffentliche Aufmerksamkeit erregt als jeder andere Zwischenfall dieser Art, und trotz der versuchten Vertuschung hat er viel für den Gedanken an außerirdische Besuche der Erde bewirkt.

Der Plan für eure Aufklärung (Erleuchtung) war Bestandteil eines größeren Plans für euren Aufstieg, und im Laufe der Jahre hat sich der Schwerpunkt dahingehend verlagert, dass ihr auf diesen Aufstieg vorbereitet wurdet. Die ’Greys’ waren da leider das „Haar in der Suppe“, denn deren Anwesenheit und Aktionen haben einen falschen Eindruck hinsichtlich der Besuche der Erde vermittelt. Die Mitglieder der Galaktischen Föderation sind – gemeinsam mit der Weißen Bruderschaft und dem Ältestenrat – die prinzipiellen Hauptspieler in dem Prozess, euch nicht nur auf diese letzten Jahre bis 2012 vorzubereiten, sondern auch auf die Zeit danach. Doch wenn dies gegenwärtig auch ein wesentlicher Punkt sein mag, wurdet ihr darüber hinaus auch über den Wandel informiert, der sich mit der nächsten Phase eurer fortlaufenden Evolution vollziehen wird.

Der große Schritt für diejenigen, die nun aufsteigen werden, ist, eure bisherige Dimension zu verlassen und kein Leben mehr in eine Art Traumwelt verbringen zu müssen. Viele Male haben wir und andere Lehrmeister euch gesagt, dass diese Welt (der 3.Dimension) eine Illusion ist – und lediglich eine traurige Reflexion dessen, was sie sein könnte, wenn ihr frei von finstern Einflüssen sein könntet. Vielleicht erkennen erst jetzt Viele, dass ihr in eurer eigenen Hölle lebt; aber es ist der Mensch selbst, der sich diese Umstände geschaffen hat. Gott hat – in den höheren Reichen, die eure wahre Heimat sind –, alles bereitgestellt, was ihr braucht, um Pracht und Herrlichkeit erfahren zu können und in vollkommener Glückseligkeit zu leben. Die Erfahrungen auf der Erde hinterlassen dennoch zärtliche Erinnerungen in euch, denn dadurch, dass ihr zur Liebe füreinander gefunden habt, habt ihr Elend und Widrigkeiten überwunden. Die physischen Aspekte eures Lebens können sowohl exotisch als auch schmerzlich sein, und es sind diese großen Unterschiede eurer Erfahrungen, die die Erde zu einer wunderbaren Schule des Lernens machen.

Ihr Lieben, es ist kein Wunder, dass mit großer Bewunderung auf die Menschen geblickt wird, denn ihr seid mit den Tiefen der Finsternis in Berührung gekommen und habt sie überwunden! Und nun haben bereits Viele ihr LICHT und ihre Wahrheit gefunden und können ihre Sichtweise dazu nutzen, ihr Leben auf ein höheres Niveau zu heben. Es war und ist der Göttliche Plan, so vielen Seelen wie möglich zu helfen, sich durch den Aufstieg wieder zurück in die höheren Dimensionen zu bewegen. Das wurde zu Recht als wunderbarer Erfolg bezeichnet, denn sogar bei eurer Freiheit der Wahl existiert bereits eine nennenswerte Zahl unter euch, die dieser Herausforderung gewachsen sind. Der Aufstieg am Ende dieses Sonnenzyklus ist eine einmalige Gelegenheit, die für euch alle nach Jahrtausenden der Dualität kommt!

Leider können wir nicht den Tag bekanntgeben, der als Stichtag für unsere offene Ankunft auf der Erde gilt. Er würde eher euch als uns gefährden, denn die Dunkelkräfte würden mit aller Gewalt um sich schlagen, um das zu verhindern. Wir möchten die Kontrolle über die Dinge behalten und haben uns zurückgehalten, bevor wir eine derartige Aktion starten können. Ihr bekommt bereits Hinweise, wann es so weit sein kann, und das muss eindeutig zu einem dafür geeigneten Zeitpunkt sein, damit ihr einen friedlichen Gang in die letzten Tage vor dem Aufstieg haben könnt.

Wir tendieren ebenso wie viele unter euch dahin, mehr auf den Ausgang der Dinge zu blicken als auf die Mittel, mit denen dieser erreicht werden kann. Es spielt nicht wirklich eine Rolle, welcher Weg dahin führt, solange er in der Vollendung dieses Zyklus resultiert, so wie es verfügt wurde. Der Faktor, der über all das entscheidet, ist eure Freiheit der Wahl (der Entscheidung) und die Art, wie ihr auf Veränderungen (den Wandel) reagiert. Einige Seelen sind sich dieser Tatsachen so wenig bewusst, dass sie die Gelegenheit, sich aus eurer existierenden Dimension herauszubewegen, zurückweisen würden. So viel ihr ihnen die Vorteile auch schmackhaft machen würdet, ist da dennoch ein Widerstreben, sich aus der bisherigen Wirklichkeit herauszubewegen, an die sie gewohnt waren.

Ihr mögt euch fragen, warum denn überhaupt noch Veränderungen in Betracht gezogen werden, wenn doch der Aufstieg immer näher rückt. Dies hauptsächlich deshalb, weil euer Bewusstseinsniveau angehoben werden muss und weil die höheren Energien die niederen zerfallen lassen, sodass Veränderungen unvermeidlich sind. Es ist außerdem Fakt, dass ihr euch rasch in Richtung jenes fortgeschrittenen Punkts weiterentwickelt, der euch bisher von den Dunkelwesen verweigert worden war. Dies führt zu einem sanften Übergang in die vielen Veränderungen, die euch auf eine neue fortschrittliche Ebene befördern werden, die mit dem Aufstieg einhergeht. Und da muss auch Mutter Erde berücksichtigt werden, denn auch für sie sind da Ebenen, die sie für ihre eigene evolutionäre Schwingungs-Anhebung erreichen muss. Ihr steigt gemeinsam auf, und wenn da dramatische Reinigungs-Aktivitäten notwendig sind, werdet ihr unter deren Folgen nicht leiden müssen. Es existiert für uns eine Reihe von Optionen, euch zu schützen; daher müsst ihr hinsichtlich des Ausgangs dieser Dinge keine Befürchtungen hegen. Natürlich werden einige Seelen die Erde im Zuge der Veränderungen verlassen, aber wenn dies der Fall ist, agieren sie damit lediglich ihre eigene Endzeit aus, wie sie in ihrem persönlichen Lebenskontrakt arrangiert wurde.

Ich bin Atmos vom Sirius, und ich habe zusammengefasst, was bevorsteht, dabei bedenkend, dass ihr euch für eine Reihe alternativer Versionen entscheiden könnt. Wir würden sagen: Hört mit eurem Herzen und lasst euch von eurer Intuition leiten. Doch je mehr Fakten enthüllt werden, desto mehr behaltet einen offenen Geist und seid nicht zu starr in eurer Glaubenshaltung. Eure bisherige Geschichte enthüllt, dass ihr von Anderen beherrscht wurdet, zu Zeiten, in denen nur bestimmte Leute ausreichend gebildet waren, um in Bereichen wie der Religion als Lehrer aufzutreten. In der Folge wurde eine Geisteshaltung geformt, die sich über viele Lebenszeiten fortsetzte, bis Gelegenheiten zu ursprünglichem, freiem Denken entstanden. Und inzwischen seid ihr weitgehend eure eigenen Lehrmeister, und euer Verständnis der Dinge hat davon profitiert. Habt Vertrauen in eure eigene Fähigkeit, in euch zu blicken; denn werdet ihr feststellen, dass die Wahrheit allezeit in euch vorhanden war. – Denkt LICHT, denkt LIEBE; dann werdet ihr euer Gott-Selbst finden!


Direktlink: www.ancient-mysteries.de/2009/atmos_2009_08_28.htm
PDF-Download: www.ancient-mysteries.de/2009/atmos_2009_08_28.pdf
Original Texte: Channeled Messages by Mike Quinsey

Audio-Botschaften:
www.youtube.com/user/SternSTARSEEDFilme




 

 zurück   Seite drucken  top