LICHTMEDITATIONEN FÜR MUTTER ERDE  
   
 

Image by ^Y^ ritchie - www.ritchies.de


Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation
vom 07. September 2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts. Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Das Jahr 2008 ist ein sehr ereignisreiches Jahr für euch. Mit ereignisreich meine ich auch energiereich. Es wurden und werden sehr viel Energien auf die Erde geleitet und dies bringt die große und sehr notwendige Transformation in Gang.

Seit der Harmonischen Konvergenz seid ihr nun schon einen langen Weg gegangen und wenn ihr einmal einen Moment inne haltet und auf diese Zeit zurückblickt, dann seht ihr das sich viel gewandelt hat. Es sind viele Menschen aufgewacht die sich die Frage des Daseins- und Lebenszwecks stellen. Die Wege die jeder von euch geht sind vielfältig und individuell. Im Laufe des Lebens kommt jeder Mensch immer zu seinen ganz persönlichen Einsichten und Erkenntnissen und es stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, die den Menschen helfen ihre Schritte zu gehen.

Ihr werdet von euren Geistigen Führern in all euren Lebenssituationen begleitet. Es ist eine ganz individuelle Betreuung eines jeden Menschenkindes da. Ihr könnt euch vorstellen, daß dies einer immensen Koordination bedarf. Vielleicht könnt ihr manchmal gewisse Situationen und Lernaufgaben nicht begreifen, doch nach einer Weile klären sich die Geschehnisse und Erkenntnis ergibt sich. Im Nachhinein weiß man warum dies und jenes geschehen ist. Alles was euch begegnet hat immer einen Sinn und Zweck.

Die Entwicklungsschritte die ihr macht, macht auch die Erde. Die Erde braucht ihre Zeit um gewaltige Schritte zu gehen. Es ist wichtig, daß sie diese Zeit hat und das wiederum gilt auch für euch. DIE ZEIT. Eure Lichtkörper müssen funktionieren bevor sie den großen Aufschwung machen werden und so weiß ich, daß ihr oftmals in Ungeduld verfallt bezüglich eurer eigenen Prozesse.

Ab und zu werdet ihr zurück geworfen in altbekannte Situationen, ihr dachtet das sei schon erledigt, doch dann taucht es wieder auf. Neue Aufgaben werden gestellt. Versucht diesen Prozessen und auch eurem Weg immer wieder unermüdliches Vertrauen zu schenken. Sie erfüllen einen Sinn und Zweck, das gewisse alten Themen weitere Betrachtung erfordern. Schaut euren "Restthemen" ins Auge. Es sind nicht mehr viele Themen da die ihr zu bewältigen habt.

Nehmt euch einmal die Zeit und schaut euch an, was ihr in den letzten Jahren bereits alles durchlebt habt, seid stolz auf euch was ihr alles schon bewältigt habt. Seid stolz und würdigt euren Weg den ihr bis heute gegangen seid. Im Alltag wird das oft vergessen.

Vielleicht habt ihr auch in der letzten Zeit bemerkt, daß die Themen mit denen ihr konfrontiert werdet euch nicht mehr ganz so herunter drücken. Dafür ist der Energieanstieg verantwortlich. Ihr befindet euch in einer höheren Schwingung und von dort lassen sich gewisse Themen nun souveräner und verantwortungsvoller betrachten. Nehmt ihr wahr, das ihr aus euren Gefühlen des Opferdaseins und Opferbewußtseins herauskommt und die euch gestellten Themen und Aufgaben verantwortungsvoller betrachtet? Beobachtet euch und eure Reaktionen und vergeßt nicht euch über eure Fortschritte zu freuen.

Die Arbeit geht weiter, ihr seid dabei der Erde immer wieder Licht zu schicken , wir freuen uns darüber und wir wissen das mittlerweile sehr viele Meditationskreise überall rund um die Erde ins Leben gerufen werden. Das, liebe Lichtarbeiter ist etwas Wundervolles. Eure Internetplattform ermöglicht so eine globale Kommunikation.

Bei der vergangenen Lichtmeditation waren fast 900 Menschen mit dabei und wir sind euch, wie ihr wißt, sehr dankbar das ihr diese Lichtarbeit so aktiv unterstützt. Ihr denkt durchaus manchmal ob das alles einen Sinn hat. Ja es hat einen Sinn. Durch eure Lichtarbeit wird viel wachgerüttelt, die Energien werden in das Christusgitternetz eingespeist und kommt der Erde wo nötig zu Gute.

Ich erwähnte am Anfang meiner Botschaft, das 2008 ein sehr energiereiches Jahr ist und ab eurem Herbstanfang wird es wieder erneut Energieschübe geben die bis spät in den Oktober hinein reichen werden. Also auch hier, gebt euch Zeit, beobachtet wie ihr euch fühlt. Eure Körper benötigen Zeit die Energien anzunehmen und umzusetzen. Ihr werdet von euren geistigen Begleitern gut betreut, damit die Energien gut integriert werden können. Solltet ihr euch tageweise nicht wohl fühlen, dann gebt eurem Körper das was er braucht. Beachtet auch euer Essen. Wenn ihr verschiedene Gelüste auf verschiedene Nahrungsmittel verspürt, dann möchte das der Körper haben. Er hat in dieser Zeit sehr viel zu tun und so wird er ab und zu verschiedenes einfordern. Seit also in dieser Aufstiegsphase nicht zu streng mit euch.

So, nun möchte ich mich von euch verabschieden.
Ich grüße euch mit meiner Liebe, umarme euch.
Amen.

Erzengel Michael





Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation
vom 03. August 2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts. Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Wir bedanken uns für euren getätigten Lichtdienst am vergangenen Sonntag und ihr wißt, daß wir immer wieder in der Freude sind über euer Engagement die Erde in ihrem Aufstiegsprozeß zu unterstützen. Es waren ca. 850 Erdenkinder beteiligt und trotz eurer sogenannten Urlaubs- und Ferienzeit habt ihr zusammengefunden um euch für das Wohl eurer Erde einzusetzen. Es ist schön, daß ihr sogar die Verantwortung mit in eure Ferienzeit nehmt um der Erde Licht zu schicken.

Diese Woche in der ihr euch gerade befindet ist eine sehr energiereiche Woche. Es strömt sehr viel Energie auf die Erde. Ihr nähert euch dem 08.08.2008, welches ein energetisches Datum ist. An diesem Tag werden vermehrt Energien geschickt die natürlich auf alle treffen, doch besonders auf euch Lichtarbeiter. Eure Lichtkörper erfahren viel Veränderung, ihr werdet einiges mehr an Energien aufnehmen und so können diese Prozesse für euch Anstrengung bedeuten. Gönnt euch viel Ruhe in den nächsten Tagen und verbindet euch mit eurem Hohen Selbst, damit euer Hohes Selbst euch beim aufnehmen dieser Energien unterstützt.

Ihr habt selber schon andere Channelings dazu gelesen, ihr seid darüber informiert und so gehen wir Schritt für Schritt mit euch weiter auf der Leiter des Aufstiegs bis wir ihn gemeinsam mit euch gemeistert haben.

Wenn ihr euch umschaut, Nachrichten verfolgt, Berichte lest, dann seht ihr wie sich alles im Umbruch befindet. Dies zeigt sich immer öfter an Hand von Erdbeben in verschiedenen Regionen. Auch das menschliche Verhalten wird einer Prüfung unterzogen.

Das Beben hilft der Erde sich freizumachen und für die Menschheit bedeutet dies, daß an den alten festgefahrenen Mustern gerüttelt werden muß damit neues entstehen kann. Die neue Erde will entstehen und sich befreien. Es wird noch viel passieren bis sich endlich die langersehnten Veränderungsprozesse durchsetzen und manifestieren können.

Ihr lieben Lichtarbeiter dieser Erde, wir verlangen viel Geduld und Ausdauer von euch, um die Erde auf ihrem Weg zu begleiten. Andere Channelings geben euch ebenso zu verstehen, daß es wichtig ist in eurem Inneren zentriert zu bleiben. Das aller wichtigste für euch ist, daß ihr euch über eure Meditation mit eurem Innersten verbindet und ganz bewußt mit eurem Hohen Selbst arbeitet.

Es ist wichtig, daß ihr als Vorreiter die nötige Ruhe ausstrahlt, denn nur so kann auch euer Umfeld davon profitieren. Überall herrscht Ärger und Verdrossenheit und somit seit ihr der Rettungsanker für all die, die sich für eine gesündere Mutter Erde einsetzen.

Verankert euch immer wieder mit dem Guten und bewältigt auf diesem Wege negative Ereignisse mit denen ihr konfrontiert werdet. Es ist wichtig, daß ihr das Vertrauen in alle Prozesse aufbaut die geschehen. Das bedingungslose Vertrauen zu üben, daß alles wie es ist, richtig ist. Das betrifft auch eure eigenen persönlichen Entwicklungsschritte. Seid im Vertrauen, so wie ihr euch ent-wickelt, entwickelt ihr euch in eurem richtigen Tempo. Eine Überforderung des Einzelnen ist nicht gewünscht. Es ist förderlich wenn ihr euch mit eurem Hohen Selbst verbindet, denn euer Hohes Selbst ist die Intelligenz die euch tagtäglich führt.

Auf der einen Seite müßt ihr das Vertrauen in die Prozesse finden, auf der anderen jedoch den Glauben an eine neue Erde in euren Herzen verankern. Glauben, daß sich die Prozesse zum Guten hinwenden, glauben das die Erde ihre Transformation bewältigt.

Ich möchte euch mit meinen Worten immer wieder Mut machen, Mut um weiterhin an der Entstehung einer neuen Erde zu arbeiten und natürlich für eure eigenen individuellen Prozesse, denn durch diese Entwicklung werdet auch ihr mehr und mehr ein Teil dieser neuen Erde. Ihr werdet merken, daß es euch immer besser geht und ihr mehr und mehr in eure Glücksgefühle und in das Gefühl der tiefen Verbundenheit zur Liebe des All-Einen, zur Liebe des großen Ganzen eintauchen werdet.

So grüßen wir euch aus den hohen Ebenen des Lichts, wir segnen euch.

Ich bin Erzengel Michael. Amen.





Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation vom 06. Juli 2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts. Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Natürlich bin ich wie immer in der Freude über die getätigte Lichtmeditation. Ich freue mich wieder eine Rückmeldung an euch geben zu dürfen. Ihr wart diesmal ca. 800 Menschen, unterstützt von vielen Lichtwesen und Wesenheiten der Inneren Erde.

Wir bewundern eure Ausdauer, daß ihr diesem Termin immer wieder eure Aufmerksamkeit schenkt und beharrlich an der Meditation teilnehmt. Es ist schön, daß ihr euch auch für andere Meditationen einsetzt. Wir sehen euer Engagement für das Gute, für die Aufklärung über Mißstände die auf der Erde vorherrschen. Es ist ein mutiger Schritt diesen Weg zu gehen.

Durch die derzeitige Arbeit an eurem Lichtkörper, viele von euch werden das sicherlich anhand von körperlichen Beschwerden und Müdigkeit merken, richten wir euch auf eine höhere Schwingungsebene aus, so das ihr in der Lage seid noch mehr Licht aufnehmen zu können. Dieses Licht strahlt in euer Umfeld und wird die Erde mit nach Oben tragen. Es ist diese eine sehr bedeutende Zeit, denn alle Wandel, alle Prozesse laufen auf Hochtouren.

Der ganze Schwindel der Machthabenden kommt an die Oberfläche und wie ihr wißt , können die alten Muster nicht mehr existieren und so fällt alles nach und nach zusammen. Alles kommt ans Licht und neue Strukturen werden geboren. Ihr seht, daß diese Prozesse dauern und das sie Geduld erfordern, doch sie geschehen. Ihr könnt es überall lesen wenn ihr euch darüber informiert.

Der Kampf um die Macht ist groß, doch letztlich ist es so, daß das Licht sich durchsetzten wird. Der Erdenprozess ist in vollem Gange und kann nicht aufgehalten werden. Wenn man von Zeit reden kann, dann möchte ich euch sagen, daß ihr eurer Zeit gut voraus seid. Es sind viele Erdenkinder aufgewacht und wachen täglich weiter auf. Umfassende Ereignisse sind im Gange.

Doch immer wieder möchte ich euch zu einem auffordern. Bleibt in diesen Zeiten zentriert in euren Herzen, in eurem Inneren. Dadurch entsteht Stärke und Unverletzbarkeit, dadurch lebt in euch die Liebe und die Kraft weiter zu machen. Ich höre euch oft sagen: Wann hört das endlich auf, wir haben keine Kraft mehr. Doch - ihr habt sie, ihr habt immer wieder die Kraft aufzustehen und sich für das Gute einzusetzen und das ist unsere Mission für die Erde.

Die Kraft im Herzen zu sein läßt euch in der Ruhe bleiben, läßt euch klar sehen, klar fühlen. Sollten euch gewisse Meldungen erschrecken oder Ängste erzeugen, dann zieht euch zurück in euer Herz und sprecht mit euren Geistigen Führern, mit mir, mit anderen Lichtwesen, denn tief in eurem Herzen werdet ihr die Wahrheit vernehmen. Hier seid ihr verbunden zum Kosmos, zu uns, zum Universellen.

Unterschätzt die Lichtarbeit nicht.

Viele haben ihre Zweifel da sie keine Änderung in der Welt sehen. Die Veränderungsprozesse sind sehr fein, sehr subtil. Durch eure Meditationen speist ihr Licht in das morphogenetische Feld und das hat für die Schwingungserhöhung der Erde eine große Bedeutung. Ich fasse viele zweifelnde Gedanken von euch auf, doch ich kann euch sagen, daß durch das geschickte Licht eben auch wiederum die alten Muster aufgedeckt werden. Das wirkt in eurem persönlichen Lebensbereichen als auch in der Gesellschaft und der Politik, in allem.

Wichtig ist Aufrichtigkeit und Wahrheit zu leben. Lebt eure Wahrheit und Aufrichtigkeit, findet heraus was es für euch bedeutet. Geht euren Weg in dieser Wahrheit und Klarheit, verleugnet euch nicht. Steht zu dem was ihr seid und was ihr tut. Das ist Mut und Liebe zum großen Ganzen und auch Liebe zu euch selbst, denn damit steht ihr zu euch und vor allem steht ihr zur Erde und zum Aufstiegsprozess, zu den anderen Lichtarbeitern dieser Erde. Ihr zeigt den Weg, den andere nach euch gehen werden.

Ihr seid Pioniere! Pioniere des Lichts!
Wir sind in großer Freude darüber.

Liebt euch, respektiert euch , nehmt euch an wie ihr seid - JETZT. Die Zeit wird kontinuierlich reifer für gravierende Veränderung in euch und für die Welt.

Ruft mich, ich bin immer da. Ihr seid behütet und beschützt und so danke ich euch wieder einmal für die vergangene Lichtmeditation grüße euch in freudiger Erwartung auf die Nächste.

Ich liebe euch, ich umarme euch.
Amen. Erzengel Michael





Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation vom 01. Juni 2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts. Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Die vergangene Meditation hat uns in den Lichtebenen wie immer viel Freude bereitet. Wir sind euch dankbar, daß ihr so beharrlich an diesen Terminen festhaltet und ihr euch an diesem Termin gemeinsam verbindet und euch auf die Meditation einlaßt.

Viele von euch haben bei der vergangenen Meditation den Aufruf für die Wale und Delphine wahrgenommen und haben dies zusätzlich mit einfließen lassen. Die festgesetzten Termine für die Wal und Delphinmeditationen sind sehr bedeutend, das möchten wir von unserer Seite aus bestätigen.

Das Wal- und Delphinbewußtsein ist in tiefer Dankbarkeit. Sie freuen sich, daß ihr mit ihnen diesen Weg geht. Ich soll euch diesen Dank aussprechen. Wir freuen uns also, wenn ihr diese zusätzlichen Meditationen zu den vorgegebenen Terminen durchführt ,als auch so oft ihr könnt und wollt den Walen und Delphinen euer Licht und eure Liebe schickt.

Das betrifft natürlich auch andere Tiere, es gilt für alle Tiere auf dieser Welt. Viele Tierarten arbeiten für die Menschen, setzen sich ebenso ein für das große Ganze, stellen sich als Nahrungsmittel zur Verfügung. Ihr wißt um die Vielzahl der Möglichkeiten.

Es ist durchaus wichtig, daß ihr generell den Tieren Aufmerksamkeit, Liebe und Dankbarkeit schickt, da sie für euch da sind und euch dienen.

Wahrscheinlich fühlt ihr euch zu gewissen Gruppen von Tierbewußtsein hingezogen und auf diese könnt ihr euch des öfteren konzentrieren. Es ist noch viel im Argen was die Erde und den Umgang mit den Tieren betrifft. Immer noch findet eine große Ausbeutung der Tierseelen statt. Es mangelt an Respekt und die Mehrheit der Menschen erkennt nicht, daß sie die Verantwortung tragen diese Lebewesen zu schützen und zu umsorgen.

Es gibt so schöne Artenvielfalten auf eurem Planeten, ihr könnt euch kaum eine Vorstellung darüber machen und doch sind so viele am aussterben, weil der Mensch die von Gott geschaffenen Geschöpfe nicht genug würdigt. Das ist ein sehr wunder Punkt in der Entwicklungsgeschichte der Menschheit.

Die Tiere werden nach ihrem Nutzen betrachtet und wenn sie dann ausgebeutet wurden, dann entledigt sich man ihrer. Tiere werden wie ihr wißt zu Versuchs- und Forschungszwecken hergenommen die mitunter nicht nötig sind, da die Natur alles an Heilmittel bietet. Doch wie ihr wißt ist nicht genug Geld verdient und so werden eben viele dunkle Wege gegangen, zum Leidwesen vieler Tierarten. Ihr wißt um die Mißstände, ich brauche diese nicht im Detail ausführen.

So benötigen eben nicht nur die Wale und Delphine, sondern generell alle Tiere der Erde das Licht der Liebe, der Wertschätzung und den Respekt, denn sie tun so viel für euch. Eure Haustiere sind euch treue Wegbegleiter. Es ist ein MUSS , daß allen Tieren Dank, Respekt und Mitgefühl entgegengebracht wird.

Ich bitte euch, daß ihr dies in euren Herzen tragt und die Tiere ebenso noch öfter in eure Meditationen mit einfließen laßt. In dem ihr euer Mitgefühl verteilt kann es sich auch auf das große Ganze übertragen und so wird es geschehen, daß für die Tiere in eurer Zukunft eine größere Liebe vorhanden ist. Viele Tierarten die jetzt aussterben wollen, werden zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen wollen. Das ist sicher. Doch viele verabschieden sich nun von der Erde, da sie ihren jetzigen Daseinszweck erfüllt haben.

Es lag mir sehr am Herzen, daß ich diese Rückmeldung den Tieren gewidmet habe, denn sie kommen wahrlich zu kurz in dem ganzen Aufstiegsgeschehen. Dies hat auch Lady Gaia gewünscht, daß ich dies ausdrücke.

Die Liebesschwingung nimmt auf diesem Planeten zu. In vielen Bereichen ist es zu erkennen, in anderen noch nicht. Menschen stehen auf und demonstrieren, sprechen, zeigen Mißstände auf. Es ist eine mutige Aufgabe. Jeder Mensch ist auf dieser Welt richtig angesiedelt. Jede Seele weiß um ihr Lernprogramm, weiß um ihre Aufgabe die sie bei dem Erdenaufstieg übernommen hat. So seid ihr alle richtig an eurem Platz. Habt immer wieder Vertrauen in diese Tatsache. Durch euch schicken wir das Licht, durch euch vernetzt sich dieses Licht und durch euch und mit euch kann das Licht verankert und verbreitet werden.

Wir möchten euch immer wieder danken. Wir freuen uns auf die nächste Lichtmeditation. Wir danken euch für das Licht und die Liebe die ihr euren Tieren zukommen laßt.

Ich liebe euch, ich umarme euch.
Amen. Erzengel Michael




Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation vom 04. Mai 2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts.
Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Wie jedes Mal nach einer Lichtmeditation gebe ich euch gerne eine Rückmeldung. Nahezu 900 Erdenkinder waren auch diesmal wieder beteiligt. Sicherlich könnt ihr euch vorstellen, daß mit so einer Vielzahl an Menschen eine Menge Licht freigesetzt wurde. Ihr wißt, daß wir sehr glücklich sind über eure Lichtarbeit.

Es schließen sich auch unsererseits immer mehr Lichtwesenheiten an, als auch Wesenheiten der Inneren Erde die uns tatkräftig mit unterstützen um der Erde bei ihrem Aufstieg zu helfen.

Die Erde freut sich und ist dankbar für das Licht und die Liebe die ihr schickt und in diesen Gefühlen der Liebe und des Lichts entsteht ein tiefes Mitgefühl für die Menschen und für alle lebenden Geschöpfe auf ihr. Das Gefühl der Liebe ist das aller wichtigste, denn das Universum schwingt in Liebe, ist Liebe. Wenn diese Liebe in allen Herzen aktiviert ist und endlich aufblühen kann wird diese Liebe in den Menschenherzen Mitgefühl erzeugen und so kann dieses Mitgefühl sich zu einer immer größeren Liebe für Alles was ist entwickeln. Dann wird es möglich sein, daß die Erde ihren lang ersehnten Frieden findet und die Menschen auf ihr in Frieden leben können.

Während dem Aufstiegsprozeß erhöht sich die Spiritualität der Menschen enorm und dies hat zur Folge das mehr Menschen ihr Bewußtsein erweitern und ihre Erfahrungen mit diesem Thema machen. Wir können uns mehr und mehr offenbaren, denn je offener die Menschheit wird, je freudiger sind sie in der Erwartung Kontakte mit uns zu knüpfen.

Es ist ein langsamer Prozeß. Ein Prozeß der wachsen und gedeihen muß. Das Fundament für diesen Erfolg ist gelegt. Die Erde erblüht zunehmend in ihrer geistigen Schönheit. Und natürlich erblüht sie nicht nur auf der Ebene des Geistigen. Schon längst ist sie erblüht in der Schönheit ihrer Natur.

Die Erde ist einer der schönsten Planeten im Universum. Sie beherbergt so viele Artenvielfalten an Gottes Schöpfungen. Die Menschen werden eines Tages begreifen, daß sie diese zarte und doch kraftvolle Schönheit schützen müssen.

Ich möchte die Naturwesen, die ebenso an dem Entwicklungsprozeß der Erde beteiligt sind, nicht vergessen. Sie wirken auf ihre ganz besondere Art und Weise und sorgen dafür die Schönheit der Natur zu erhalten.

Vergeßt sie nicht, eure lieben Naturwesen die um euch herum leben.

Sie zeigen sich nur vereinzelt den Menschen, doch die Zeit wird kommen an denen sie dies öfters tun werden um ihre Anwesenheit zu unterstreichen. Wenn ihr in euren Wäldern seid, dann gedenkt ihnen. Auch sie sind in einer großen Liebe für die Erde da.

Mitgefühl, wie ich sagte, ist ein wichtiges Thema in eurer Entwicklung, es ist ein Herzensthema. Mitgefühl veranlaßt, daß ihr immer näher zusammenrücken könnt. Wieder einmal fand eine große Naturkatastrophe in Asien statt. Es sind Reinigungsprozesse die die Erde in manchen Regionen dringend benötigt.

Die Seelen die nun bei dieser Katastrophe ums Leben gekommen sind, wenn ich dies von irdischer Ebene betrachte, sind natürlich geborgen im Licht aufgenommen worden. Diese Katastrophen erzeugen weltweites Mitgefühl und wecken ein Verantwortungsgefühl den Betroffenen gegenüber. Auch dieses Ereignis wird bei vielen Menschen eine Welle an Hilfsbereitschaft auslösen.

So geht es hier einerseits um die benötigte Erdenreinigung als auch andererseits um die Berührung der Herzen der Menschen. Leider muß die Erde diese Wege noch gehen. Das geistige Entwicklungsniveau ist noch nicht so hoch, daß der Aufstieg ohne Katastrophen von statten gehen kann.

Was ihr immer wieder von zu Hause aus tun könnt ist, daß ihr belasteten Regionen Licht schickt.

Licht und Liebe für die Erde, Frieden für die Menschheit die auf diesem wunderschönen Planeten lebt - das ist euer Ziel, dahin bewegt ihr euch. Ihr seid mittendrin in allen Prozessen und ihr geht einen guten Weg auch wenn er manchmal beschwerlich zu sein scheint.

Bleibt, wie ich es euch immer wieder ans Herz lege, in euren positiven Gedanken und richtet euch auf diese neue strahlende Erde aus, auf die Schönheit, auf den Frieden, auf die Liebe, auf das Mitgefühl unter euch Menschen.

Das ist euer Weg, euer Bild, eure Vision die ihr fest in euren Herzen verankern könnt. Liebes- und Mitgefühlsenergien strömen kontinuierlich zur Erde und ihr kommt in immer tieferen Kontakt damit, ladet sie in euer Herz ein, damit sie sich dort verankern.

Ihr seid die Lichtarbeiter die diese Prozesse ganz bewußt mit vorantreiben und so grüßen wir euch alle aus den hohen Ebenen des Lichts.

Wir sind tief mit euch in Liebe verbunden.

Ich verabschiede mich, umarme euch. Amen.
Erzengel Michael.




Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation vom 06. April 2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts.
Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Die vergangene Lichtmeditation war natürlich wieder ein voller Erfolg für das Licht.

Es sind zur Zeit viele Kämpfe seitens der Dunklen Mächte im Gange und sie wollen natürlich nicht aufgeben. Sie wollen unbedingt an der Macht festhalten und nicht einsehen, daß es so gut wie vorbei ist. Sie klammern sich sozusagen an die letzten Strohhalme, doch ihr Schiff sinkt unweigerlich. Letzte Gefühle einer wagen Siegessicherheit herrschen noch in ihnen vor, das Blatt doch noch in letzter Minute wenden zu können.

Doch sie unterliegen da einem großen Irrtum. Mag es vielleicht momentan noch so aussehen, daß sie über eine große Macht verfügen, verkennen sie andererseits jedoch die gewaltige Kraft des Lichts, das sich immer mehr ausbreitet durch die vielen, vielen Menschen die täglich aufwachen und sich für ein anderes Bewußtsein öffnen.

Ich spreche hier auch eure Lichtmeditationen an. Mittlerweile gibt es viele Gruppen auf eurer Erde, die sich für das Licht einsetzen und so wird diese stetige Lichtarbeit dazu führen, daß das Dunkle stetig an Macht verliert. Die Menschen werden mehr und mehr die kranken und alten Muster erkennen, aufwachen und neue Wege gehen. Es ist herrlich von unserer Seite aus zu beobachten mit welcher Hinwendung und Kraft ihr die Lichtarbeit vorantreibt.

Die letzte von euch durchgeführte Lichtmeditation hatte auch wieder ca. 850 Menschen erreicht. Schon beim letzten Mal sagte ich, das es eine sehr stolze Zahl an Anhängern wäre die sich jedesmal aufs neue zusammen findet und so ist es auch diesmal gewesen. Es kommen immer neue Menschen hinzu und darüber freut sich Mutter Erde sehr. Mit jedem Menschen der sich euch anschließt wächst die Energie die ihr eurer Erde auf diesem Wege zukommen laßt. Sie ist natürlich in dieser Zeit, in der ihr den intensiven Kontakt und Austausch mit ihr sucht, ganz besonders mit euch verbunden. Sie nimmt jeden einzelnen von euch wahr, jeden, und auch ihr könnt sie spüren.

Lady Gaia geht es mittlerweile wirklich gut. Ihre Schwingung ist lichter und leichter geworden in der letzten Zeit. Das liegt daran, daß enorm viele Energien auf die Erde strömen die Reinigung bringen und das soll so weiter gehen.

Die violette Flamme unter St. Germain ist im Großeinsatz. Natürlich auch all die Wesenheiten des 7. Stahls die diese Transformation unterstützen. Ich möchte euch hier ganz bewußt empfehlen, daß ihr euch öfters mit der violetten Flamme verbindet, denn diese Reinigung und Transformation geschieht eben auch bei euch, bei jedem einzelnen und die violette Flamme unterstützt euch sehr in euren eigenen körperlichen und seelischen Prozessen. Nutzt diese Möglichkeiten die ihr habt. Es ist alles da, es liegt sozusagen unmittelbar vor euch. Ihr müßt nur oft genug daran denken und die wundervollen Energien nutzen, die euch zur Verfügung stehen. Natürlich ist auch mein Licht immer da für euch gerade in Zeiten in denen ihr Kraft und Mut benötigt. Ruft uns! Ihr müßt uns Lichtwesen um Hilfe bitten! Ihr wißt wir helfen wenn wir gebeten werden. Alle Lichtquellen sind für euch da und wir freuen uns, wenn wir euch ganz aktiv unterstützen können.

Nehmt also täglich Kontakt zu uns auf, stärkt die Bindung zwischen euch und dem Licht. Ihr werdet dadurch immer stärker und das Licht immer heller. Ihr werdet in euch unbesiegbar. Die Meditation ist sehr wichtig in diesen Zeiten. Sie gibt euch die Stärke ganz in euch zu ruhen.

Ich sagte vorher, daß ihr euch täglich mit dem Licht verbinden sollt. Verschafft euch eine Auszeit, in der ihr euch eine Oase der Ruhe aufbaut. In dieser Zeit wirken ganz verstärkt die Lichtwesenheiten an euch, an eurer Aura, an eurem Lichtkörper.

Richtet euch immer wieder auf das Gute aus. Laßt euch nicht von negativen Informationen herunterziehen. Gestattet euren Ängsten nicht, das sie euch überwältigen. Information ist in Ordnung, doch wendet euch immer wieder hin zum Licht, hin zur Quelle der Liebe, hin zur Quelle des All-Einen. Ihr seid verbunden mit dieser Quelle, ihr seid diese Quelle.

Denkt immer wieder an die neue Erde. Haltet diese, eure Vision aufrecht. Diese positiven Energien werden euch allesamt vorwärts bringen und nicht eure Ängste. Diese nämlich bewirken einen Rückschritt. Haltet die Flamme in euren Herzen am brennen und vertraut eurem Weg. Alles ist gut, so wie es jetzt ist. Alles hat einen Grund für euch, jetzt und hier. Seid in der Liebe für euch und eure Mitmenschen, für eure Umwelt und wertschätzt alle Geschöpfe die auf der Erde leben.

Ich möchte mich mit diesen Worten verabschieden. Ich danke euch sehr für euren Lichtdienst und in freudiger Erwartung grüße ich euch, - bis zum nächsten Mal.

Ich liebe euch, umarme euch.
Erzengel Michael.




Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation vom 02.03.2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts.
Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Schon wieder ist ein Monat vergangen und eure dritte Lichtmeditation hat stattgefunden. Ich kann euch sagen, daß eure Beteiligung bei ca. 850 Menschen lag und es ist schön zu sehen, daß diese Zahl stetig zunimmt.

Ihr wißt, daß es uns freut euch in diesem Eifer und Freude zu sehen, etwas für die Erde zu bewirken und die Erde mit eurer Lichtarbeit bei ihrem Aufstieg zu unterstützen. Das tut ihr eben durch Lichtmeditationen auf eine großartige Art und Weise.

Die Energien steigen immer höher und so geht der Aufstieg voran ganz nach seinem Plan. Die Erde wächst in ihren Erkenntnissen, ihr wachst permanent an euren Lernaufgaben, denn wie ich bei der letzten Rückmeldung sagte, werdet ihr viel mit den alten Mustern konfrontiert. Fortschritte und Erkenntnis wachsen in euch. Ihr wachst innerlich um einerseits die immer höheren Energien besser aufzunehmen und zu integrieren und ihr wachst natürlich auf der anderen Seite an euren Herausforderungen die euch gestellt werden.

Das tut auch die Erde, sie befindet sich selbst in einem großen Lernprozeß. Auch sie wird mit den alten Mustern ihrer Entwicklung konfrontiert und so weiß sie doch, daß es nur einen Weg für sie geben kann, nämlich den nach vorne um ihren Aufstieg zu bewerkstelligen.

Es gibt viele Vorbereitungen die am laufen sind, alles muß koordiniert sein bis ins kleinste Detail, alles muß passen wie ein Puzzle, damit der nächste Schritt gemacht werden kann. Der nächste Schritt Richtung neue Erde, Richtung neues Bewußtsein.

Euer derzeitiges Weltbild ist rings um euch herum am zerbröckeln. Die alten Vorstellungen, Traditionen, Lügengerüste, Machtstrukturen, kommen mächtig ins Wanken. Es reicht in alle Lebensbereiche hinein.

Es ist eine wahrhaftig chaotische Zeit in der ihr nun seid, doch ihr wißt es von vielen anderen Channelings, daß ihr aufgrund eures Daseins diesen Wandel mit voran treibt und dadurch die neue Erde geboren werden kann.

Ich sagte in meiner letzten Nachricht, daß es sehr wichtig ist eure Vision einer besseren Erde in eurem Herzen zu tragen. Und ich möchte das hier nochmals betonen, denn es ist ein so überaus wichtiger Punkt, daß ihr euch von euren Gedanken her in eine positive Richtung lenkt.

Es gibt so viele Schreckensmeldungen in eurem Internet und viele dieser Botschaften werden ganz bewußt gestreut damit Angst entsteht, damit ihr eure Gedanken immer wieder auf die Angst ausrichtet und das verhindert das ihr eure Schritte macht.

Ihr bleibt so in eurem Leid und in eurer Sorge stecken und diese Energie die in euch steckt wird in euer Umfeld getragen. Es ist ein schlauer Plan und niemand sagte, daß es einfach werden wird. Es wird mit allen Mitteln um die Macht gekämpft.

Doch wir sind die Lichtbringer, ihr seid die Lichtarbeiter die jetzt auf der Erde sind und ihr unterstützt die Erde in ihrem Aufstieg durch eure Lichtarbeit.

Einerseits ist es wichtig Dingen und Geschehnissen die im Argen liegen Gehör zu schenken und sich, wo möglich, dafür einzusetzen, damit gewisse Aktivitäten vorangetrieben werden, denn so entsteht der Zusammenhalt der Menschen untereinander immer mehr. Andererseits ist es wichtig, daß ihr eure Gedanken nicht im Leid verweilen läßt. Schickt immer Licht und Liebe aus und hüllt euch selbst in dieses ein. Richtet eure Gedanken auf das Gute aus. Haltet eure Visionen aufrecht. In allen Lebensbereichen ist Umstrukturierung notwendig. Es geschieht langsam, aber es geschieht. Die Menschen sind nicht länger bereit Unrecht zu akzeptieren. Seht ihr, so entsteht der Wandel.

Folgt eurem Herzen und richtet euch immer auf positive Energien aus.

Ostern steht vor eurer Tür und dies ist eine energetisch wichtige Zeit. Verbindet euch mit dem Christusbewußtsein und speist das Christusgitternetz mit eurer Liebe und so wird der Weg weiter gegangen bis die Vision der neuen Erde Wirklichkeit für euch geworden ist.

Wir danken euch wieder für eure Lichtarbeit. Ihr wißt, daß eine unendliche Anzahl an Lichtwesenheiten mit euch präsent waren und immer sind und so grüßen wir euch aus den hohen Ebenen des Lichts in Dankbarkeit, Mutter Erde läßt in Freude grüßen und ich umarme euch wie immer.

Ich liebe euch!
Amen. Erzengel Michael




Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation vom 03.02.2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts.
Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Gerne gebe ich euch die monatliche Rückmeldung zur vergangenen Lichtmeditation. Eure Beteiligung war eine sehr hohe. Ihr wart weit über 800 Menschenkinder. Die Beteiligung bewegt sich immer in diesem Rahmen, mal mehr mal weniger doch am Sonntag Abend hatten viele die Zeit gefunden für das Wohl der Erde zu meditieren.

Euer geschicktes Licht wurde in das Christusgitternetz eingespeist und viele Engelscharen haben hier mitgewirkt euer Licht zu lenken. Ihr wißt ebenso, daß nicht nur ihr von der Erde aus mitmacht sondern auch viele Lichtwesen sich euer Meditation anschließen um ebenso für das Wohl der Erde zu arbeiten. Auch die Mithilfe der Wesenheiten aus der Inneren Erde unterstützt aus den inneren Bereichen heraus. Es ist ein wirklich schönes Lichtprojekt geworden. Mittlerweile erfreuen sich viele Lichtwesen an dieser gemeinschaftlichen Arbeit mit euch. In euren Herzen entwickelt sich eine zunehmende Freude und Begeisterung. Es ist schön dies zu beobachten.

Ja und natürlich ist da auch die andere Seite der Dinge. Es gibt während dieser Aufstiegszeiten und in der Phase in der ihr momentan steckt natürlich auch viel Unstimmigkeit. Es ist viel Leid das momentan hoch kocht. Durch die erhöhte Lichteinstrahlung entsteht ein immenser Druck auf die Erde, auf die Menschen und ihr wißt, die alten Muster wollen und müssen gehen und transformiert werden und da liegt natürlich der Knackpunkt, denn auf eine eingefahrene Energie die altes bewahren möchte, trifft nun diese neue Energie die voller Lebendigkeit Zuversicht und Freude ist. Diese neue Energie bricht massiv durch und rüttelt eben an allen Ecken und Enden.

Es ist so vieles noch im argen wie ihr seht und wißt. Ihr werdet natürlich immer noch von den Machthabern belogen, betrogen und manipuliert. Mit aller Macht hält man sich an den letzten Strohhalmen fest , denn jeder spürt das Wanken und spürt das die Strukturen, Lügen- und Machtgerüste derzeit mächtig ins Wanken kommen.

2008 ist ein Schlüsseljahr.

Ihr erlebt sehr viel Druck und es ist auch so, daß in diesem Jahr sehr viel dieser alten Machtstrukturen und des alten Gedankengutes zersplittern wird. Der Druck auf die Politik wächst immer mehr und ein festhalten an alten Mustern wird nicht möglich sein. Alles wankt, alles wackelt, es ist wie ein Sturm der an allem rüttelt.

Doch bleibt ihr in eurer Mitte ihr Lieben, immer wieder - glaubt fest an eure Visionen, an eine gute Zukunft, an eine transformierte neue Erde. Das ist jetzt das wichtigste was ihr tun könnt.

Schließt in euer Herz die Vision eurer neuen Erde, einer friedlichen liebevollen Heimat. Einen gesunden Planeten auf dem die Menschen in Harmonie und Einklang leben und das in jeder Hinsicht. Geht mit diesen Gedanken ins Bett und steht mit diesen Gedanken morgens wieder auf.

Diese Vision braucht die Erde und diese Vision braucht ihr in eurem Herzen, denn diese Vision führt euch positive Energien zu und diese haben natürlich die Kraft Berge zu versetzen. Lebt euer Jetzt, seid in eurer Mitte, seid in eurem Herzen, doch vergeßt nicht die Vision der neuen Erde. Dafür lohnt es sich jeden Morgen aufzustehen und euren Tag zu leben. Dafür lohnt sich das voranschreiten.

Ihr seid die Vorreiter wie ich es oft betonte, ihr zieht all die Menschen mit die sich jetzt öffnen.

Freund Kryon sagt, es bedarf einer geringen Prozentzahl der menschlichen Bevölkerung um den Schritt ins Licht zu tun und diese Prozentzahl ist im Gesamten erreicht. Es sind so viele Menschen mittlerweile aufgewacht, daß sie diesen Aufstieg mit ihrer Lichtkraft tragen können. Die Bedingungen sind optimal um die nächsten Schritte zu gehen, doch bevor diese gegangen werden können müssen die alten verkrusteten Strukturen zerbrechen.

Wir gehen diesen Weg in einer großen Freude mit euch und wir wissen, daß ihr durch stürmische Phasen wandert. Doch bleibt bei der Vision der neuen Erde und dies wird uns allen die Kraft geben weiter zu gehen.

Wir sind so stolz auf euch, daß ihr JA sagt zu diesem schwierigen Prozeß - wir sind wahrlich stolz auf euch und so möchte ich mich hier nun von euch verabschieden.

Wie immer ist meine tiefe Liebe bei euch und wir freuen uns alle auf das nächste Mal.

Ich liebe euch!
Amen. Erzengel Michael




Botschaft von Erzengel Michael
zu unserer Lichtmeditation vom 06.01.2008

durch Petra Moll - petra-moll@arcor.de


Geliebte Erdenkinder, ich grüße euch aus den Hohen Ebenen des Lichts.
Hier spricht Erzengel Michael zu euch.

Ich freue mich, euch wieder eine Nachricht zu eurer vergangenen Meditation durchgeben zu können. Es war eure erste Meditation im neuen Jahr und wie immer war die Beteiligung hoch. Es waren, wie beim letzten Mal, 800 Menschenkinder dabei. Ihr bildet bereits einen festen Kern, deren Zahl sich stetig nach oben bewegt. Es kommen immer wieder neue Menschen dazu und so freuen wir uns, wie ihr wißt, an eurer Bereitschaft der Erde Licht und Liebe zu schicken.

Doch nicht nur ihr meditiert zu diesem Zeitpunkt. Ihr habt mittlerweile viele Lichtwesen an eurer Seite, sie kommen aus anderen Dimensionen und von anderen Planeten. Ebenso werdet ihr von den Wesenheiten aus der Inneren Erde tatkräftig mit unterstützt. So seid ihr also nicht "nur die 800 Lichtarbeiter" sondern ihr seid eine Vielzahl von Tausenden von Lichtwesenheiten die euch zur Seite stehen und sich mit euch gemeinsam an diesem Projekt einbringen. Es besteht eine große Freude darüber.

Lady Gaia hat sich natürlich wieder über die große Menge von Licht und Liebe gefreut. Ich soll euch ausrichten, daß sie darin "gebadet" und sich wie eine "Königin" gefühlt hat. Rundum ist euch also eure gestrige Meditation gut gelungen. Ihr habt viel Energien freigesetzt die sich um die Erde als auch in das Erdinnere gelegt haben und Gebiete wurden berührt, die es brauchen.

Sehr betroffen sind immer noch eure Wälder. Sie sind zum Teil sehr beschädigt. Ich spreche hier nicht nur von den Regenwäldern sondern auch über eure einheimischen Wälder. Wenn ihr in der Natur spazieren geht, dann schickt dem Wald und der Gegend in der ihr seid, vermehrt Licht und umhüllt die Gegend in der ihr lebt mit Licht. Ich würde mich freuen, wenn ihr diese Bitte aufnehmt. Damit deckt ihr eine große Fläche ab. Ihr seid mittlerweile sehr verstreut über Europa hinweg, wobei der Schwerpunkt noch in eurem deutschsprachigen Raum liegt.

Ich möchte euch sagen und euch vergewissern, daß dies wirklich einen großen Segen für die Natur bedeutet, wenn ihr dies tut. Es bedarf keines großen Aufwandes, es bedarf lediglich eurer Gedanken des Lichts und der Liebe für die Natur und für die Naturwesen die dort leben.

Auf diese Art und Weise könnt ihr, zwischen den Meditationsterminen, die Lebensbereiche zusätzlich stärken in denen ihr lebt.

Ihr seid wundervoll, denn ihr zeigt wirklich in großer Ernsthaftigkeit eure Bereitschaft der Erde zu dienen. Ihr bewirkt Vieles, das sage ich euch immer wieder und kann es nicht oft genug betonen.

Wir wollen diesen Weg des Jahres 2008 mit euch in Freude gehen. Wir werden euch von unserer Seite aus mit all unseren Kräften unterstützen. Die Erde soll und wird ihre Wandlung erfahren. Ihr sollt erfahren, wie es auf einer friedlichen und gesunden Erde aussieht zu leben und das werdet ihr.

Wir freuen uns, wenn diese Lichtmeditationen immer mehr Zuspruch finden und so kann sich die Lichtmenge immer weiter erhöhen und kann in und um die Erde eingespeist werden.

So bleibt mir zu sagen, daß wir uns auf den nächsten Termin freuen und ich grüße euch mit meiner Liebe, meiner Umarmung und meinem Dank.

Bis zum nächsten Mal.
Amen. Erzengel Michael



Photo by ritchie - April 2008 - Luxemburg


Weitere Informationen und Feedbacks dazu
findet ihr in unserem Forum "Unsere Neue Erde"

Und natürlich würden wir uns wie immer über euer Feedback freuen!





 

 zurück   Seite drucken  top